Bauprojekt
Geplanter Neubau des Füssener Bahnhofs treibt Initiatoren der Bürgerbegehren und Stadtrats-Arbeitsgruppe um

Für die Initiatoren der drei Bürgerbegehren zum Füssener Bahnhof kam es am Donnerstagvormittag anders als gedacht: Eva-Maria Kärtner und Harald Vauk hatten eine Reihe von Medienvertretern zum Bahnhof geladen, dazu hatten sie auch Bürgermeister Paul Iacob sowie Vertreter der 'Freunde des Prinzregentenbahnhofs' und der Firma Hubert Schmid gebeten.

Doch die ließen sich nicht blicken. So blieb es vor allem Vauk überlassen, seine Sicht der Dinge zu äußern. Der Füssener Rathaus-Chef und die anderen geladenen, aber nicht erschienenen Teilnehmer arbeiten derweil in einem vom Stadtrat ins Leben gerufenen Arbeitskreis an Verbesserungen der optischen Gestaltung des Neubaus.

Iacob stufte die Sitzung als gelungen ein: 'Wir haben einen guten Grundstein für die weitere Arbeit gelegt.'

Näheres zur Sitzung erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 19.12.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019