Bauprojekt
Geplanter Baumarkt in Füssen stößt auf Widerstand

Ein Baumarkt mit einer Verkaufsfläche von 8.780 Quadratmeter, der im Gewerbepark im Füssener Westen zwischen dem Autohaus Heuberger und der Firma Schlichtling entstehen soll, stößt bei Geschäftsleuten der Innenstadt auf Widerstand.

Das wurde deutlich bei einem Gespräch zur Tourismuswirtschaft, zu dem Bürgermeister Paul Iacob geladen hatte. Der Rathaus-Chef will an dem Projekt festhalten, ein entscheidendes Wort spricht aber die Regierung von Schwaben mit: Sie muss klären, ob der Neubau den Zielen der Landesplanung und Raumordnung entspricht.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Donnerstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 21.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen