Verkehr
Gemeinderat Rieden will ein geringeres Tempo am nördlichen Ortseingang

Ein kleiner Kreisverkehr soll künftig den Verkehr auf der August-Geier-Straße am nördlichen Ortseingang von Rieden am Forggensee bremsen. Dafür hat sich der Gemeinderat ausgesprochen. Trotz Ortstafel und dem Hinweis auf ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde werde «zügig» durchgefahren, formulierte Bürgermeister Max Streif das Problem im Gemeinderat vorsichtig.

Zur Verkehrsberuhigung und um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen, hatte das Planungsbüro IWA vorgeschlagen, an der Einmündung der Zwieselberger Straße entweder einen Kreisverkehr oder eine << Schikane >> einzubauen. Der Gemeinderat sah sich in der Pflicht, hier etwas zu unternehmen, das sowohl effektiv als auch als Lösung für die Zukunft angesehen werden könne. Dabei wurde die Lösung mit einem << kleinen Kreisverkehr >> favorisiert.

Das IWA soll in Abstimmung mit der Verwaltung den mit einer Skizze vorgelegte Lösungsvorschlag modifizieren. Nach Vorlage dieser zusätzlichen Skizze will der Gemeinderat in einem gemeinsamen Ortstermin diese Variante in Verbindung mit der laufenden Dorferneuerung III weiter verfolgen und << zeitnah >> umsetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen