Internetversorgung
Gemeinde Hopferau packt den Breitband-Ausbau an

Bezüglich der Breitbandanbindung Hopferaus sind nun Nägel mit Köpfen gemacht worden: Der Gemeinderat der Ostallgäuer Kommune will ein Angebot der Telekom annehmen und rund 1,24 Millionen Euro für bessere Internetanschlüsse investieren.

Die Gemeinde erhofft sich hierfür hohe Zuschüsse, so dass man nach Abzug des Höchstförderbetrags nur ein Drittel der Gesamtsumme aus eigener Tasche zu zahlen hätte. Zudem wollen die Kommunalpolitiker an der großen Lösung festhalten: Auch die südlichen und nordöstlichen Ortsteile sollen vom Breitband-Ausbau profitieren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 05.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen