Jobs
Gastronomie, Bau- oder Elektrobranche: Zahlreiche Asylbewerber im Füssener Land haben eine fest Arbeit

Viele Asylbewerber, die in Füssen und Umgebung wohnen, haben inzwischen nicht nur ihre Deutschkenntnisse verbessert, sondern auch einen Job gefunden.

Bei einem Besuch in einer Unterkunft in Füssen zeigt sich, dass bereits 35 der hier wohnenden 40 Asylbewerber zur Arbeit gehen. Sie fahren mit dem Rad oder werden von Kollegen im Auto mitgenommen.

In einer anderen Unterkunft stehen 15 von 25 Flüchtlingen in einem Arbeitsverhältnis. Diese positive Tendenz hängt stark von den Deutschkenntnissen der Bewerber ab, erläutert Ingun Homrighausen vom Füssener Arbeitskreis Asyl.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen