Feuerwehr-Einsatz
Gasleck in Füssen: Häuser im Umkreis evakuiert

Gas ist heute in der Weidachstraße in Füssen aus einer kaputten Gasleitung ausgetreten. Im Umkreis von rund 150 Metern wurden die Häuser evakuiert. Verletzt wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand aber niemand. Das Leck entstand als bei den Arbeiten an der Wasserleitung in dem Wohngebiet mit einer sogenannten Erdrakete ein Loch für die Leitung gebohrt wurde. Dabei wurde die Gasleitung beschädigt. Mit einem Bagger wurde ein Stück vor dem Leck ein Loch ausgehoben, damit die Gasleitung abgeklemmt werden konnte. Anschließend wurde die kaputte Stelle repariert.

Weitere Informationen zum Gasaustritt in Füssen erhalten Sie morgen in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen