Special Landtagswahl 2018 SPECIAL
Landtagswahl 2018

Politik
Füssens SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert sagt Adieu

SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert .
  • SPD-Landtagsabgeordneter Paul Wengert .
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Viktor Graf

Spätestens am Montag, 5. November, wenn der neue Landtag zusammen tritt, wird Dr. Paul Wengert die Schilder am AOK-Haus in Füssen abschrauben, die auf das Büro des bisherigen Landtagsabgeordneten hinweisen. Denn das bayerische Staatswappen darf er dann nicht mehr verwenden, hat Wengert doch bei der Wahl den Wiedereinzug ins Maximilianeum verpasst. Zwölf Jahre Bürgermeister in Füssen, sechs Jahre Oberbürgermeister in Augsburg, zehn Jahre Landtagsabgeordneter: Für einen der profiliertesten Sozialdemokraten in Schwaben geht eine lange Polit-Karriere zu Ende. Auch wenn dem 65-Jährigen das Wahlergebnis nicht schmeckt, ist er nicht niedergeschmettert: „Ich freue mich auf den neuen Lebensabschnitt“, sagt er im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung.

Worüber sich Wengert ärgert und worauf er sich freut, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 03.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019