Sicherheitslage
Füssens Polizei: Keine Sicherheitsprobleme bei Unterkünften für Asylbewerber

Bei derzeit 19 Einzelunterkünften für Flüchtlinge wäre es im südlichen Ostallgäu gar nicht möglich, um jede einzelne eine Schutzzone einzurichten, wie dies die deutsche Polizeigewerkschaft nach den Brandanschlägen auf Heime andernorts gefordert hat. <%IMG id='1351032'%>

Ist hier aber auch gar nicht nötig, sagt Füssens Polizei-Chef Edmund Martin. Denn bislang gebe es keine Sicherheitsprobleme.

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019