Bebauungsplan
Füssens Bürgermeister weist Forderung nach Rücktritt als absurd zurück

In der Diskussion um den im Füssener Westen geplanten Bau- und Gartenmarkt hat Harald Vauk von der kleinen, kommunalpolitisch aktiven Gruppe Aktive Bürger nun Rathaus-Chef Paul Iacob zum Rücktritt aufgefordert.

Denn in der vergangenen Stadtratssitzung hatte Uschi Lax (CSU) sich erkundigt, ob man den Markt noch verhindern könne. Das sei nicht mehr möglich, antwortete Bürgermeister Iacob (SPD). Diese Aussage kritisiert Vauk.

Zumal es immer noch möglich sei, die für die Ansiedlung des Marktes notwendige Änderung des Bebauungsplans zu stoppen - das will auch eine Gruppe Stadträte erreichen, die für Aschermittwoch eine Sondersitzung zu Baumarkt erreicht hat. Iacob wies den Rücktrittswunsch als 'absurd' zurück.

Warum Bürgermeister Iacob das Christkind als richtigen Ansprechpartner für Harald Vauk nennt, lesen Sie am Dienstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 09.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019