Beschluss
Füssens Bürgermeister muss Stadtrat künftig über anstehende Entscheidungen im Zweckverband informieren

Damit der Zweckverband Allgäuer Land in Zukunft nicht mehr Beschlüsse – wie den zur Ansiedlung eines Bau- und Gartenmarktes in Füssen – am Stadtrat vorbei treffen kann, haben die Kommunalpolitiker Bürgermeister Paul Iacob an die Leine genommen: Er muss den Stadtrat künftig über alle wichtigen Angelegenheiten informieren, die der Zweckverband Allgäuer Land auf Füssener Flur plant.

Die Kommunalpolitiker können dem Rathaus-Chef dann auch die Weisung geben, wie er zu diesen Themen im Verband abzustimmen hat. Diesen Eilantrag der Freien Wähler Füssen (FWF) segnete der Stadtrat bei einer Gegenstimme ab.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 30.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019