Vortrag
Füssener Kurgespräche: Liebe braucht Zeit und Raum

In einer Sommernacht zum Verlieben besuchten immerhin 50 Zuhörer im Franziskanerkloster den jüngsten Vortrag im Rahmen der Kurgespräche – das Thema: 'Wenn Stress die Liebe tötet.' Es gelte, der Liebe 'Raum und Zeit' zu geben, erläuterte Referentin Helga Kramer-Niederhauser an typischen Beispielen aus ihrer Praxis. Der Leiterin der diözesanen psychologischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Augsburg vertrauen Eheleute ihre Sorgen und Nöte an. 'Häufig stehen sie im Alltag zeitlich so stark unter Druck, dass sie nur noch – und das allzu perfekt – als Organisationsteam funktionieren.'

So bleibe das wichtige Einander-Zuhören auf der Strecke. Beruflicher Stress und Stress im Familienleben mit Kindern könnten sich so extrem hochschaukeln, dass 'nur Kleinigkeiten genügen, um den nächsten, noch heftigeren Streit auszulösen'.

Ehe könne gelingen, wenn im Alltag einer Partnerschaft das Verhältnis von 'Lob zu Kritik 5:1' sei. Die Referentin erläuterte: Das sei lediglich ein 'guter Maßstab zur Orientierung' und keine mathematische Formel. Um einander Aufmerksamkeit schenken zu können, sei es meist nötig, zuvor Aufgaben zu delegieren.

Sie riet, über persönliche Wünsche und Fantasien in aller Ruhe zu sprechen, damit das 'verschüttete Liebevolle' auftauchen könne. Es lohne sich für ein Paar, frühzeitig die Probleme anzugehen. Die Beratung ihrer Einrichtung sei übrigens völlig kostenlos.

'Resilienz – innere seelische Stärke durch Widerstandskraft' lautet das Thema von Pater Christoph Kreitmeir, der am Dienstag, 31. Juli, um 20 Uhr erneut ein Referat bei den Kurgesprächen hält. Welche Kraftquellen die Resilienz hat, schildert der frühere Pfarrer von Hopfen an vielen Beispielen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen