Umweltschutz
Füssener Hoteliers sollen für Elektromobilität begeistert werden

Die Allgäuer Natur schützen: Das möchte Füssens Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier, indem er Hoteliers für das Thema Elektromobilität begeistert. Das Kommunalunternehmen Füssen Tourismus und Marketing arbeitet dafür mit den Elektrizitätswerken Reutte (EWR) und den Autohäusern Heuberger, Medele und Mendler zusammen.

'Die Verkehrsproblematik in Füssen können wir von Touristikerseite her zwar nicht lösen, wir wollen aber ein Zeichen setzen für das Zukunftsthema Elektromobilität', sagte Fredlmeier.

Mit gutem Beispiel voran gehen dabei seit Jahren die Hoteliers Andreas und Heike Eggensberger sowie Wolfgang Sommer. Sie stellen Mitarbeitern und Gästen Elektroautos sowie Ladestationen zur Verfügung.

Welche Erfahrung die Hoteliers bisher mit den Elektro-Fahrzeugen gemacht haben, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 10.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019