Feiertag
Füssener Grabschmuck Gärtnereien haben vor Allerheiligen besonders viel zu tun

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Viktor Graf

Es ist seit langer Zeit Brauch, an Allerheiligen die Gräber der Verstorbenen zu schmücken oder schmücken zu lassen.Damit an diesem christlichen Hochfest zur vielerorts begangenen nachmittäglichen Gräbersegnung „alles passt“, wie Richard Gruber sagt, haben insbesondere Gärtnereien sowie Gartengestaltungsbetriebe viel zu tun.

Der Inhaber einer Gärtnerei in Nesselwang unterstreicht, dass er und seine Mitarbeiter schon seit Anfang Oktober dabei seien, die Gräber seiner Kunden neu zu bepflanzen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 31.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019