Kammermusik
Füssener Festival Vielsaitig mit einem spannenden Programm

Das Füssener Festival 'Vielsaitig', das kommende Woche erstmals mit einem Empfang startet, wartet in diesem Jahr unter dem Motto 'Zwischenräume' mit einem sehr spannenden Programm auf.

Renommierte Künstler wie das Verdi Quartett, Gambistin Hille Perl, Cellist Alban Gerhardt, Pianist Matthias Kirschnereit und Jazzsängerin Twana Rhodes widmen sich in ihren Konzerten im Kaisersaal des Barockklosters St. Mang Werken aus Zeiten des Umbruchs. Der aus dem Iran stammende Saad Thamir und sein Ensemble versuchen die wachsende Kluft zwischen Orient und Okzident mit Friedensgedichten sowie westlicher Klassik, Jazz und arabischer Musik zu überbrücken.

Um Besucher der Stadt Füssen auf das Festival aufmerksam zu machen, wurden auf Anregung des Fördervereins erstmals an Kreisverkehren und anderen markanten Punkten 'Vielsaitig'-Flaggen gehisst.

Mehr über das Kammermusik-Festival 'Vielsaitig' und sein Programm in diesem Jahr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 18.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Röck aus Füssen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019