Konzept
Füssener Busbahnhof erhält ein neues Gesicht

Bei der Sondersitzung des Füssener Stadtrates stellte das Planungsbüro Kölz das Konzept für den neuen Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) vor. Er ist wesentliche Grundlage für die Änderung des Bebauungsplanes Ottostraße/Bahnhofstraße, wofür die Kommunalpolitiker einen Vorentwurf bei einer Gegenstimme verabschiedeten.

Das Gremium entschied zudem, für den Bereich des ZOB mit dem Von-Freyberg-Park einen Gestaltungswettbewerb vorzubereiten. Planer und Verwaltung versprechen sich dadurch Fördermittel.

Die Diskussion der Stadträte und warum ein Eingriff in den Von-Freyberg-Park nötig ist, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 24.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020