Bauplan
Füssener Baugebiet im Weidach in der Warteschleife

Die Häuslebauer stehen in Füssen bereits in den Startlöchern und wollen so schnell wie möglich im neuen Baugebiet im Weidach loslegen. Doch sie müssen sich gedulden, denn noch hat der Stadtrat den Bebauungsplan nicht beschlossen.

Der Grund: Um die Plausibilitätsprüfung, die für das hydrogeologische Gutachten angefordert worden war, bewerten zu können, benötigt eine Mehrheit der Kommunalpolitiker mehr Zeit. Daher wurde die Beratung vertagt. Mit dem Bebauungsplan Weidach Nordost nehmen es die Ratsmitglieder sehr genau.

Im Januar beschlossen sie, dass das hydrogeologische Gutachten, das bereits vom Wasserwirtschaftsamt geprüft und für stimmig befunden worden war, noch einer Plausibilitätsprüfung unterzogen werden müsse. Andreas Ullrich und Jürgen Doser (beide Freie Wähler) forderten jetzt, dass die Stadtverwaltung bis zur erneuten Beratung auch das Gespräch mit der Weidachgemeinschaft suchen und die Ergebnisse der Plausibilitätsprüfung den Bürgern erläutern sollte.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28.03.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019