Energie
Füssen will Satzung für Photovoltaikanlage anpassen

Der Wunsch nach einer Photovoltaikanlage auf einem Haus in der Füssener Augustenstraße hat den Bauausschuss jetzt dazu gebracht, eine Satzung aus dem Jahr 1984 zu überdenken. Die Bauherrin hatte eine formlose Anfrage an die Stadt gestellt, ob eine PV-Anlage auf ihrem Haus sowie einem Nebengebäude grundsätzlich möglich wäre.

Geht es nach der Bauordnung, dürfen PV-Anlagen eigentlich ohne Baugenehmigung errichtet werden. Allerdings hat die Stadt Füssen eine Baugestaltungssatzung aus dem Jahr 1984. Diese lässt zur Eindeckung von Gebäuden nur herkömmliche rote Dachziegel zu, sagt Bauamtsleiter Armin Angeringer. Auch gibt es in der näheren Umgebung des Hauses in der Augustenstraße bisher erst ein Gebäude mit einer PV-Anlage auf dem Dach. Unter anderem deshalb sei der Einbau kritisch zu sehen. Dieser Meinung ist auch das Landratsamt Ostallgäu.

Als die Satzung erlassen wurde, 'gab es das noch nicht und wir haben uns auch nicht als Landkreis damit gebrüstet, uns mit regenerativen Energien versorgen zu wollen. Deshalb halte ich es in der heutigen Zeit für problematisch, so etwas abzulehnen', gab Ursula Lax (CSU) zu bedenken.

Wie die Stadt Füssen den Wunsch nach einer PV-Anlage umsetzten will, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 03.04.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019