Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßensperrung
Füssen sperrt Altstadtgasse zeitweise für den Verkehr

Eigentlich dürften durch die Ritterstraße nur Anlieger in ihren Autos mit Tempo 10 schleichen. Die Realität sieht vor allem im Sommer anders aus.

Massen vermeintlicher Anlieger - im Polizeijargon als Anlüger bekannt - drängeln sich in ihren Fahrzeugen durch die schmale Altstadtgasse, in der sich gleichzeitig viele Fußgänger und Radler tummeln.

Damit ist in diesem Sommer Schluss: Probeweise wird die Ritterstraße sechs Wochen lang tagsüber für die Blechlawine gesperrt, beschloss der Füssener Verkehrsausschuss mit 8:4 Stimmen. Den gesamten August über und die ersten beiden Septemberwochen ist die Ritterstraße von 10 bis 18 Uhr autofrei. Nach Abschluss dieser Probephase wollen die Kommunalpolitiker entscheiden, ob an der Sperrung in den Sommermonaten festgehalten werden soll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen