Haushalt
Füssen: Kosten für geplante Investitionen steigen an

Eingestiegen in die Haushaltsberatungen sind die Füssener Kommunalpolitiker. Dabei sorgten die Kosten für eine geplante Kindertagesstätte für Ärger: Anfangs waren dafür 2,5 Millionen Euro kalkuliert, nun sind 2,9 Millionen veranschlagt.

Bei der Beratung im Finanzausschuss konnten die Gründe dafür nicht im Detail genannt werden, nun soll der Stadtrat ausführlich darüber informiert werden. Dann werden auch die Kosten für die geplante Erweiterung der Grundschule sowie für den Brandschutz in der Grund- und Mittelschule auf den Prüfstand kommen. Der städtische Etat hat ein Volumen von über 24,3 Millionen Euro. Mit den Zahlenwerken für die Stiftungen und Eigenbetriebe beläuft sich das Gesamtbudget auf über 36,7 Millionen Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen