Umzüge
Füssen kehrt zurück in die Renaissance

Über die Lechbrücke kamen die Gruppe Cremasteros Comites Vagantes (vorn), das Duo LunaTix auf Stelzen und die Chiemgauer Ritterschaft in die historische Altstadt.
  • Über die Lechbrücke kamen die Gruppe Cremasteros Comites Vagantes (vorn), das Duo LunaTix auf Stelzen und die Chiemgauer Ritterschaft in die historische Altstadt.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

„... der Einzug des kaiserlichen Trosses und die stürmische Begrüßung des Kaiserpaares durch die Bevölkerung von Füssen..“. So heißt es in der Beschreibung der Stadt zu den historischen Festumzügen im Rahmen der Veranstaltung „Füssen in der Renaissance“, die auch heuer wieder jede Menge Zuschauer anlockten.

Das mag damals in der Renaissance gestimmt haben, heuer mussten die einzelnen Gruppen immer wieder auffordern: „Jubeln!“ Die Zuschauer, die die Straßen der Innenstadt säumten, waren eher stumme Beobachter. Sei es, dass sie vor lauter Staunen ob der prachtvollen Kostüme oder wegen des permanenten Fotografierens mit den überall gegenwärtigen Smartphones nicht dazu kamen.

Wie auch immer, beeindruckend war der kaiserliche Tross, angeführt vom Naturton-Fanfarenzug Aulendorf und seinen Trommeln auf jeden Fall. Egal, welche Stände sich mit ihren Gewändern outeten, sie zoomten die Stadt um Jahrhunderte zurück. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 25.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen