Toilettendebatte
Füssen: Jetzt soll es ein AK-WC richten

Der Streit um die öffentlichen Toiletten in der Innenstadt ist um ein Kapitel reicher - doch eine Lösung fehlt weiterhin, obwohl im Hauptausschuss erneut ausgiebig über das anrüchige Problem diskutiert wurde.

Ergebnis: Ein Toiletten-Arbeitskreis (AK-WC) mit Vertretern von Tourismus (FTM), Gastronomie und Verwaltung soll ein Konzept erarbeiten. Einzig Dr. Hans Martin Beyer (CSU) stimmte dagegen.

'Das Ganze ist nicht Aufgabe der Stadt', warf Rathauschef Paul Iacob (SPD) den Ball in erster Linie FTM zu. Denn 50 bis 80 Prozent der WC-Nutzer seien Urlauber. Die CSU dagegen sah die Kommune in der Pflicht. Seit langem mahnt sie mehr Toiletten in der Innenstadt an.

Den ganzen Bericht zur Debatte über öffentliche Toiletten in Füssen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 17.05.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen