Veranstaltung
Füssen goes Jazz: Drei Tage lang begeistern verschiedene Musiker und Bands im historischen Flair der Altstadt

21Bilder

Michaela und Christoph Horle sind echte Fans von 'Füssen goes Jazz'. Schon zum Start des Festivals am Freitag schlenderten sie bei bestem Wetter durch die Altstadt und verpassten an diesem Tag keinen der angesagten Programmpunkte. 'Das kommt gut an', sagte Christoph, als er den Teufelsgesang im oberbayrischen Dialekt von Titus Waldenfels und Konstanze Kraus hörte und war schon mitten drin im Geschehen.

So wie er kamen viele Besucher - Einheimische wie Gäste - in der belebten Altstadt mit ihrem außergewöhnlichen Flair richtig in Stimmung. Vom Boogie-Woogie, den Matthias Heiligensetzer am Klavier toll drauf hatte, war das junge Pärchen Daniel und CC Novotney aus Iowa so begeistert, dass es sich prompt eine CD kaufte.

Max Kinker, bestens unterstützt von seiner Band, mischte im Sonnengarten mit seinen rasanten, schweißtreibenden Schlagzeugsolis die Zuhörer richtig auf. Erhard Bumann aus Schwangau fühlte sich bestätigt: "Für mich ist er der beste Schlagzeuger Deutschlands."

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 01.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019