Kulturdefizit
Frohe Mienen dank Füssens Museen ndash Kulturdefizit sinkt

'Wenn wir so weitermachen, machen wir mit unserer Kultur sogar noch ein Geschäft!' Dass Füssen tatsächlich solch rosige Zeiten bevorstehen, wie es Brigitte Protschka (SPD) schmunzelnd prophezeite, glaubte im Kulturausschuss wohl niemand.

Und dennoch sorgten die Zahlen, die Karina Hager vom Kulturamt am Dienstagabend vorlegte, für frohe Mienen. Schließlich betrug das Gesamtdefizit 2011 mit knapp 9700 Euro stolze 50 000 Euro weniger als im Etat kalkuliert.

Zu verdanken hat die Stadt dies diversen Einsparungen, vor allem aber den höheren Einnahmen ihrer Museen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen