Berghütte
Frischer Wind am Breitenberg bei Pfronten: Ostlerhütte in neuen Händen

Die in 1.838 Metern Höhe am Gipfel des Pfrontener Breitenbergs gelegene Ostlerhütte hat einen neuen Eigentümer und eine neue Pächterin.

Der Unternehmer Hans Hundegger aus dem Unterallgäuer Hawangen, seit 16 Jahren mit Wohnsitz in Pfronten, hat die Hütte gekauft, die nun Andrea Heiligensetzer gemeinsam mit ihren Schwestern und weiteren Familienangehörigen betreibt.

Um die Zukunft des beliebten Ausflugsziels zu sichern, bildeten Gemeinde und Rechtlerverband ein neues gemeinsames Flurstück, das sie per Erbpachtvertrag für 50 Jahre an Hundegger übertrugen. Der neue Eigentümer plant nun einen Anbau, der noch bis zum Sommer die Zahl der Sitzplätze um 30 erhöhen könnte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ