Silvester
Friedlicher Jahreswechsel im Füssener Land

32Bilder

Mit Raketen und Böllern haben auch die Menschen im südlichen Ostallgäu das Jahr 2018 begrüßt. In der Silvesternacht färbte das Feuerwerk den Himmel ganz bunt.

Nicht nur farbenfroh, sondern auch friedlich ging der Jahreswechsel ab: 'Es gab keine nennenswerten Vorfälle, Silvester ist sehr ruhig verlaufen', hieß es am Neujahrsmorgen bei der Polizeiinspektion Füssen.

Warum die beliebte Rutschparty in Füssen aber beinahe auf der Kippe stand, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 02.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ