Weihnachtsfeier
Frauenbund Füssen ehrt Mitglieder

Gut 70 gut aufgelegte Damen haben am Samstag an den für die traditionelle Weihnachtsfeier des Katholischen Frauenbunds liebevoll dekorierten Tischen im Gesellenhaus am Schrannenplatz platzgenommen. Die Vorsitzende des Zweigvereins Füssen und ihre Stellvertreterin – Angelika Metz und Gabriele Jakubowski – führten durch den Nachmittag.

Das Programm bot Gedichte und Texte zum Nachdenken, sorgte aber auch für eine heiter entspannte Stimmung und lud erfolgreich zum gemeinsamen Singen ein.

Dekan Frank Deuring sprach hier über den 'passenden Schlüssel', der ein Symbol sei, für den Weg zu Gott, der sich den Gläubigen eröffne. Er griff das Thema in der sich anschließenden Vorabendmesse in St. Mang bei seiner Predigt wieder auf.

Hier in der Basilika wie schon im Gesellenhaus sorgten die Huber-Schwestern für berührenden Gesang und stimmungsvolle Musik. Im Rahmen der Feier, die den Damen auch Zeit zum Ratschen ließ, war deutlich geworden: Der 'Bund' hat sehr treue Mitglieder.

Bei den Ehrungen wurden unter Beifall Urkunden von den Jubilarinnen entgegengenommen: Anna Veltl und Lieselotte Wild wurden für 50 Jahre geehrt. Elke Ditsch war nicht anwesend.

Ausgezeichnet wurden zudem Marianne Derendorf, Marianne Mayr, Irmgard Jäger, Hermine Göser sowie Sieglinde Dröber, die dem Katholischen Deutschen Frauenbund allesamt mittlerweile seit 25 Jahren angehören.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019