Neujahr
Flugbegleiterin Renate Valenta-Brandl aus Pfronten erzählt von Jahreswechseln im Flieger

Party über den Wolken? Weit gefehlt. Die Fluggesellschaft, bei der Renate Valenta-Brandl aus Pfronten arbeitet, lässt Passagiere eher ruhig schlafen. 'Die Gäste, die da unterwegs sind, legen meistens gar nicht so viel Wert auf feiern', sagt die 44-jährige Flugbegleiterin.

'Die anderen schauen, dass sie rechtzeitig bei Familie oder Freunden sind.' Zum Jahreswechsel gehen sowieso nur einige wenige Langstreckenflüge der großen deutschen Fluggesellschaft raus, die Flugzeuge sind oft nicht ausgebucht. Und dort 'ist man eher darauf bedacht, dass die Gäste die nötige Ruhe bekommen', sagt die gebürtige Buchingerin – damit sie dann ausgeschlafen mit Freunden oder Familie feiern können.

Valenta-Brandl, die selbst in 20 Jahren Dienst noch nie in dieser Nacht in der Luft war, würde das besondere Datum nur in der Ansprache erwähnen. 'Einen guten Flug ins neue Jahr!', hieße es dann zum Beispiel.

Zum Frühstück würde sie die Gäste dann zu einem Gläschen Sekt einladen. Doch obwohl sie selbst noch nie in der Nacht in der Luft war, etwas Besonderes gibt es trotzdem für das Flugpersonal an Silvester – und nicht jeder Jahreswechsel verlief für Valenta-Brandl ganz ruhig …

Was da passiert ist und wie die Zeit zwischen den Jahren im Flieger abläuft, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 31.12.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen