Gesprengte Ketten
Filmfreaks auf den Spuren der Gesprengten Ketten

50 Jahre ist es her, da wurde der Kinoerfolg 'Gesprengte Ketten' gedreht. Zahlreiche Außenaufnahmen entstanden im Füssener Land. Auch heute noch erinnern sich viele Menschen im Füssener Raum gut daran, zum Beispiel Margot Albrecht:

"Ich stand als kleines Mädchen in der Jesuitergasse und musste winken.' Nun trafen sich internationale Freaks aus Frankreich, Großbritannien, Österreich und den USA in Füssen, um Drehorte zu besuchen und mit Statisten von damals zu sprechen.

Geplant ist eine Fernsehdokumentation im nächsten Jahr, dem 50. Jahr nach der Uraufführung. Dazu suchten die Fans nach Zeitzeugen im Füssener Land.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen