Feier
Feuerwehr Vils informiert bei einem Hallenfest über ihre Arbeit

2Bilder

'Das Hallenfest der Vilser Feuerwehr dient auch dazu, junge Menschen über unsere wichtige Arbeit zu informieren und sie auf eine Mitarbeit neugierig zu machen.' Das hat der Kommandant der Feuerwehr von Vils, Josef Stebele, beim gut besuchten Feuerwehrfest gesagt.

Von den 85 Aktiven, zu denen 15 Frauen und 13 Jungfeuerwehrler ab dem 15. Lebensjahr zählen, opferten viele im Arbeitseinsatz für das Hallenfest ihren freien Tag. Aber auch deren Lebenspartner packten mit an. Sie alle sorgten schnell wie die Feuerwehr dafür, dass kein Besucher verhungerte oder verdurstete.

Was junge Leute zu dem Eifer und zur Mitarbeit bei der Feuerwehr bringt, erklärte die 20 Jahre alte Christina Triendl: 'Meine Schwester und mein Vater haben mich überzeugt, dass ich anderen helfen kann und Einblick in modernste Rettungstechnik bekomme.'Auch wenn sie schon reale Unfälle erlebt habe, sei sie trotzdem 'gerne dabei' und geht zweimal in der Woche zur Feuerwehrübung.

Eine eindrucksvolle Übung war auch in das Fest eingebaut: Die Floriansjünger demonstrierten, wie sie einen bewusstlosen Mann aus einem Kanalschacht bergen. Dabei gehe es im Ernstfall um Minuten. Daneben zeigten die Aktiven, wie eine Waldbrandwinde funktioniert.

Im Ernstfall kann mit ihr eine Wasserförderung bergauf gelegt werden. Außerdem konnten die fünf Feuerwehrautos der Wehr in aller Ruhe und aus der Nähe in Augenschein genommen werden. Zum Rahmenprogramm gehörten unter anderem Auftritte der Jugendkapelle Vils und der 'Allgäuer Bergvagabunden'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen