Insolvenz
Festspielhaus Füssen: Noch kein Käufer – Mitarbeiter werden freigestellt

Für das Festspielhaus Füssen ist bislang kein Investor gefunden worden – entsprechende Informationen unserer Zeitung hat Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler am Freitag bestätigt. Somit ist nach der letzten Vorstellung des Ludwig²-Musicals am Sonntag vorerst Schluss. <%IMG id='1347679' title='Festspielhaus Füssen'%>

Nächste Woche ende der Geschäftsbetrieb, die Mitarbeiter seien dann von der Arbeit freigestellt. Liebler gibt an, noch mit einem Interessenten zu verhandeln. Ziel sei es, das Festspielhaus bis Ende September zu verkaufen.

Gelinge das nicht, drohe eine dauerhafte Schließung sowie die Zwangsversteigerung. Vor dem Amtsgericht Kempten wurde am Donnerstag das Insolvenzverfahren über die Musiktheater Füssen Besitz GmbH eröffnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen