Parteipolitik
FDP Bezirksverband in Füssen: Zurück in den Bayerischen Landtag

Beim Dreikönigstreffen des FDP-Bezirksverbands Schwaben in Füssen hat der neue Landesvorsitzende Daniel Föst an die Parteifreunde appelliert, bis zur Landtagswahl im Herbst am Ball zu bleiben. Auch wenn die Umfragen positiv ausfielen: 'Noch sind wir nicht im Landtag', sagte Föst.

Außerdem rief er die Mitglieder dazu auf, sich immer wieder bei der Parteispitze zu melden. Der Kontakt zwischen Basis und Parteiführung dürfe nicht noch einmal abreißen. Zuvor hatte der Bezirksvorsitzende Stephan Thomae geschildert, warum ein Abbruch der Gespräche über eine Jamaika-Koalition in Berlin aus Sicht der FDP nicht zu vermeiden war.

Es gelte, die wirklich wichtigen des Landes wie Digitalisierung, Bildung und Arbeitsrecht anzugehen. Bei den Straßenausbaubeiträgen in Bayern überlege man, sich dem Volksbegehren der Freien Wähler zu deren Abschaffung anzuschließen.

Auf welche Probleme die Füssener Parteimitglieder die beiden Bundestagsabgeordneten hinwiesen erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 08.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / OYA media GmbH

Powered by PEIQ