Erfolgsquote
Fast jede zweite Fahrerflucht wird in Füssen geklärt

Ein Autofahrer geht zu seinem geparkten Wagen und ist erst einmal fassungslos, dann wütend: Eine Delle 'ziert' die Karosserie und der Verursacher hat sich aus dem Staub gemacht. Solche Fälle passieren fast täglich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Füssen. <%IMG id='1281929' title='Feature Polizei'%>

Doch in fast jedem zweiten Fall kommen die Beamten dem Unfallflüchtigen auf die Spur: Die Aufklärungsquote liegt bei 43 bis 44 Prozent, sagt Füssens stellvertretender Polizei-Chef Helmut Maucher. Das sei nicht nur den vielen aufmerksamen Zeugen zu verdanken: 'Wir betreiben wirklich einen hohen Aufwand, um die Fälle zu klären.' Denn man wolle den Bürgern helfen, dass sie nicht auf dem Schaden sitzen bleiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen