Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Narren
Fasching in Füssen: Die Schindau feiert fröhliche Auferstehung

Wie sehr sich wohl nicht nur Siggi Martick über 'die Abwendung eines grausamen Schicksals' freute, wurde beim Fasching in der Schindau deutlich. Die Besucher saßen und standen dicht gedrängt im proppenvollen 'Rathaussaal der Schindau', wie Martick in seiner Funktion als Bürgermeister dieses ältesten Füssener Stadtteils das 'Gasthaus Krone' nannte, als die Schindauer vor allem der 'feindlichen Nachbargemeinde Füssen' kräftig die Leviten lasen.

Ihr Fett bekamen aber auch andere ab, wobei der Spott über den Nachbarort Schwangau traditionsgemäß ebenfalls nicht ausblieb, bevor der Ratsherrnchor mit dem Lied 'Schneepflug, lass das Räumen' gegen Ende des offiziellen Teils des Abends großen Jubel erntete.

Mehr zum zur Schindauer Auferstehung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 01.03.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen