Unfall
Fahrschüler bei Unfall in Füssen schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat eine 18-jährige Fahrschülerin erlitten, die am 18.08.2016 in Füssen in einen Unfall verwickelt wurde. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die junge Frau auf einem Motorrad aus der Riebel-Brand-Straße kommend nach rechts in die Kemptener Straße ein – hinter ihr der Fahrlehrer, beide hatten Funkverbindung.

Vermutlich durch zu starkes Gasgeben verlor die Fahrschülerin die Kontrolle über die Maschine und fuhr in den Gegenverkehr: Dort stieß sie mit einem Auto zusammen. Die 18-Jährige stürzte, erlitt schwere Verletzungen und und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf 15 000 Euro.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt beziehungsweise geborgen. Die Kemptener Straße war für etwa eine Stunde gesperrt und der Verkehr wurde durch das angrenzende Wohngebiet umgeleitet.

Mehr über den Unfall erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 20.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019