Regelung
Fahrradstraße in der Füssener Mariahilfer Straße bleibt bestehen

Seit September 2016 ist ein Teil der Füssener Mariahilfer Straße als  Fahrradstraße ausgewiesen.
  • Seit September 2016 ist ein Teil der Füssener Mariahilfer Straße als Fahrradstraße ausgewiesen.
  • Foto: Katharina Müller
  • hochgeladen von Pia Jakob

Für reichlich Zündstoff hat die Fahrradstraße in der Füssener Mariahilfer Straße gesorgt. Entgegen der Bedenken von Anwohnern war sie im September 2016 ausgewiesen worden. Nun ging es in der Sitzung des Verkehrsausschusses am Dienstagabend um die Frage, ob die Regelung bestehen bleiben soll. Nach längerer Diskussion, in die auch Thomas Meiler von der Füssener Polizei eingebunden wurde, sprachen sich die Kommunalpolitiker einstimmig für den Fortbestand aus.

Wie einzelne Kommunalpolitiker ihre Entscheidung begründeten und was das Gremium zusätzlich beschloss, um Unsicherheiten bei manchen Bürgern zu beseitigen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 19.04.18.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Dominik Riedle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019