Personalmangel
Es ist fünf nach zwölf: Chefin von Schwangauer Pflegedienst schlägt Alarm

Evi Griesmann, Leiterin des Schwangauer Pflegedienstes 'Ambulante Pflege mit Herz', redet nicht lange um den heißen Brei herum: 'Es ist fünf nach zwölf.'

Ihr Personal sei völlig ausgelastet, zudem gebe es einen akuten Fachkräftemangel. Die examinierte Kinderkrankenschwester beschreibt ein Problem, das nicht nur sie betrifft: Auch Senioren- und Pflegeheime treibt die künftige Suche nach Nachwuchs um.

Warum für Evi Griesmann die aktuelle Lage nicht mehr erträglich ist und wie Ute Sperling, Chefin der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, die Situation beurteilt, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 11.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen