Musik
Eröffnung der Füssener Kaisersaalkonzerte

300 Jahre Barockkloster St. Mang – ein denkwürdiges Jubiläum. Ein Jubiläum, das einlädt, die Baukunst des Johann Jakob Herkomer bewusst wahrzunehmen, die erstaunlichen Leistungen der Bildhauer, Maler, Stuckateure und aller anderen Handwerker zu betrachten und nicht zuletzt die zeitgenössische Musik zu spielen und zu hören und somit dem damaligen Lebensgefühl nachzuspüren.

Das italienische Ensemble Armoniosa eröffnet am Mittwoch, 24. Mai, 20 Uhr, die Kammermusikreihe mit Werken, die etwa zur selben Zeit wie der Neubau des Klosters entstanden sind. Es erwarten die Besucher fünf begnadete junge Künstler, die mit beherzter Rhythmik, kräftigen Farben und markanten Akzenten mancherlei Juwelen aus den Archiven des Barock mit neuem Leben erfüllen.

Von Vivaldi über Bach und Corelli bis hin zu Giovanni Benedetto Platti, dem Italiener in Würzburg, reichen die Launen und Narreteien, die das 2012 in Asti gegründete Ensemble nach Füssen bringt. Im Reisegepäck haben Francesco und Stefano Cerrato, Marco Demaria und Daniele Ferretti allerdings nicht nur ihre Noten, sondern auch eine kleine Orgel mit drei Registern und ein volltönendes Cembalo - zwei Instrumente, die der Cembalist des Ensembles, Michele Barchi, nach historischen Vorbildern selbst gebaut hat.

Das Programm gibt es unter www.kaisersaalkonzerte.fuessen.de. Veranstalter: Kulturamt der Stadt Füssen. Karten gibt es bei der Tourist-Info Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 0 83 62/9 38 50.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen