Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Verkehr
Erneute Debatte über die künftige Straßenführung im alten Füssener Gewerbegebiet

Eine erneute Debatte über die künftige Straßenführung im alten Füssener Gewerbegebiet will Andreas Ullrich (Freie Wähler) anstoßen. Denn aus seiner Sicht ist eine relativ zügige Realisierung der Trasse über den Kühbrunnen denkbar.

Der Stadtrat hat sich jedoch vor kurzem für die neue Kalkbrennerstraße ausgesprochen – dagegen wehren sich Anwohner aus der Froschenseestraße. Sie befürchten mehr Verkehr und Lärm, wenn die Stadt diese Straße baut.

Die Kommunalpolitiker haben den 1982 fixierten Bebauungsplan Ende September überarbeitet. Dabei sprachen sie sich unter anderem für den Bau der Kalkbrennerstraße aus – sie soll die Froschensee- mit der Schäfflerstraße verbinden. Eine andere Variante über den Kühbrunnen scheitere daran, dass die Stadt nicht in den Besitz der dafür notwendigen Grundstücke käme, hieß es.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 25.11.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen