Hotel
Entsetzen über den Zustand des stillgelegten Hotels Eiskristall in Füssen

Einst gehörte es zum städtischen Tafelsilber, dann setzte es langsam Patina an und die Stadt trennte sich davon: Das Hotel Eiskristall hat ein Investor aus Osteuropa 2013 für 1,7 Millionen Euro gekauft. Seither gammelt es vor sich hin.

Er sei 'entsetzt' über den Zustand des stillgelegten Hotels, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Man habe im Kaufvertrag aber auch keinen Passus eingefügt, in dem eine Sanierung und Wiedereröffnung zeitlich festgeschrieben worden wäre. Man sei allgemein von einer schnellen Inbetriebnahme ausgegangen.

Mehr zum verwahrlosten Hotel Eiskristall erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 22.11.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019