Gr Energiekonzept
Energiewende: Eisenberg spart Strom

Für Eisenberg-Zell soll ein Energiekonzept entwickelt werden. Einstimmig hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, dafür einen Antrag auf Förderung beim Amt für ländliche Entwicklung Schwaben (ALE) zu stellen.

Das ALE hat den Gemeinden angeboten, die sich zurzeit in einem Verfahren zur Dorferneuerung und Flurneuordnung befinden, die Aufstellung von Energiekonzepten zur Realisierung der Energiewende, finanziell zu unterstützen.

Da sich der Ortsteil Zell momentan und etwa für die nächsten zehn Jahre im Dorferneuerungsverfahren befindet, sei es sinnvoll, über ein Energiekonzept nachzudenken, so der Gemeinderat.

Auch für den Ortsteil Speiden mit der Schule und einigen gastronomischen Betrieben könnte sich der Gemeinderat die Aufstellung eines Konzepts zur Einsparung von Energie vorstellen.

Ob und wie dieses dann umgesetzt werden kann, dazu sollen dann die betroffenen Bürger befragt werden, so Bürgermeister Alfons Stapf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen