Füssen
Eishockey-Legende Xaver Unsinn in Füssen verabschiedet

Bei einer Trauerfeier in Füssen haben viele ehemalige Kollegen und Prominente sich gestern von der Allgäuer Eishockey-Legende Xaver Unsinn verabschiedet. Der ehemalige Bundestrainer starb vergangene Woche im Alter von 82 Jahren. Ein Großteil der legendären Olympiamannschaft von 1976, die damals überraschend Bronze bei den Olympischen Spielen in Innsbruck gewann, fand sich in Füssen ein, um Abschied zu nehmen.

Die Beisetzung von Xaver Unsinn findet laut dpa im engsten Familienkreis statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen