Dorfer Weiher
Einer der schönsten Plätze Pfrontens braucht dringend eine Kur

Er gilt als einer der schönsten Plätze Pfrontens und zieht Gäste wie Familien mit Kindern magisch an: der Dorfer Weiher in idyllischer Lage am Fuße des Kienbergs abseits der Hauptverkehrsachsen und umgeben von einigen der ältesten Bauernhäuser der Gemeinde.

Derzeit macht er allerdings keine allzu gute Figur, was Gemeinde, Angler, aber auch Anlieger nahezu zeitgleich auf den Plan rief. Die Problemlagen, die sie angesichts des im Sommer von Algen überwucherten Teichs ausmachten, sind allerdings unterschiedlich.

Anlieger sehen ein Hauptproblem in der Nutzung des Teichs zur Forellenaufzucht, die auch für einen Rückgang der Frösche und Kröten verantwortlich sei, und sammelten Unterschriften dagegen. Der Fischereiverein als Pächter des Gewässers vermutet unterdessen, dass der Zulauf vor einiger Zeit beschädigt wurde, so dass sich die Wasserqualität deutlich verschlechtert habe.

Ein Fachmann, den die Gemeinde zurate zog, empfiehlt unter anderem den Einsatz von Teichmuscheln zur Verbesserung der Wasserqualität. Die Gemeinde überlegt unterdessen, wie der Teich und sein Umfeld attraktiver gestaltet werden könnten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen