Sperrung
Eine Wiedereröffnung der Pöllatschlucht bei Schwangau ist nicht in Sicht

Seit einem Steinschlag im Mai 2014 ist die Pöllatschlucht gesperrt, das bedauern vor allem Wanderer, die sich in der Tourist Information von Schwangau beinahe täglich danach erkundigen. <%IMG id='1603349' title='Pöllatschlucht'%>

Eine Wiedereröffnung ist noch nicht in Sicht. 'Sicherheit geht eben vor', sagt Tourismuschefin Petra Köpf. Das würden auch die Wanderer verstehen. Bürgermeister Stefan Rinke sagt, dass seit der Sperrung viel unternommen wurde: Ein geologisches Gutachten wurde erstellt.

Auf dieser Basis entwickelt die Gemeinde mit Experten aus der Schweiz ein Sicherheitskonzept. Nun fehlt noch ein rechtliches Gutachten, das klären soll, ob die geplanten Maßnahmen im Hinblick auf die Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde geeignet und ausreichend sind, sagt Rinke.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019