Instrumentenbau
Eine neue, alte Laute für das Museum Roßhaupten

Sie ist im Stil den Arbeiten der Roßhauptener und Füssener Lautenmacher des 16. Jahrhunderts nachempfunden, aber sie ist nagelneu: die Laute für das Caspar-Tiefenbrucker-Zimmer im Museum Roßhaupten. Sie stammt aus der Werkstatt des Füssener Zupfinstrumentenbaumeisters Urs Langenbacher.

Bei der Vorstellung der Laute erinnerte er auch an die Geschichte der Lautenmacher in Roßhaupten und Füssen, wo 1562 die erste Lautenmacherzunft Europas gegründet wurde. Viele Lautenmacher gingen damals in die Ferne, wo sie zu hohem Ansehen gelangten, pflegten aber weiter Handelsbeziehungen in die Heimat. Wie die neue, alte Laute klingt, demonstrierte Magnus Bader mit Klängen von John Dowland, 'dem Robbie Williams des 16. Jahrhunderts'.

Mehr über die neue Laute für das Roßhauptener Museum und die Geschichte der Lautenmacher von Roßhaupten und Füssen, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 17.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen