Projekt
Eine besondere Ausstellung im Walderlebniszentrum in Füssen

Moose wachsen überall – in den Bergen, auf Sand, sogar unter Wasser. Das ist es, was Oliver Geischberg am meisten daran fasziniert. Mit einem Makroobjektiv ist der Füssener den Gewächsen bei seinen Ausflügen in die Natur ganz nahe gerückt, hat sie fotografiert und jetzt für eine Ausstellung bestimmt. Diese läuft unter dem Titel 'Moose – Vielfalt im Unscheinbaren' von 18. Oktober bis 30. November im Walderlebniszentrum (WEZ) in Füssen.

Das Besondere an der Ausstellung: Sie wurde nicht nur von Geischberg konzipiert, sondern letztendlich auch für ihn. Denn der studierte Agrarwissenschaftler ist Autist. Er arbeitet in den Wertachtal-Werkstätten in Füssen.

Aufgrund seines Berufes aber hatte Werkstattleiterin Dagmar Rothemund den Wunsch, ihn irgendwie in seinem Fachgebiet unterzubringen – zum Beispiel beim Forstamt. Für das Walderlebniszentrum konnte Geischberg nun die Ausstellung konzipieren, es soll nicht sein letztes Projekt sein.

Mehr zur Ausstellung im Walderlebniszentrum finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 15.10.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019