Kriminalität
Einbruchserie in Füssen soll bald beendet sein

Die Liste der Tatorte wird immer länger: Unbekannte Einbrecher sind in den vergangenen Wochen in rund 15 Geschäfte in Füssen und dem Umland eingebrochen. Allein am Wochenende schlugen sie dreimal zu. Die Polizei verfolgt 'vielversprechende Spuren' und ist zuversichtlich, die Serie in Kürze zu beenden.

<%IMG id="900445" title="Erkennungsdienst, Spurensicherung"%>Nicht nur in einem Autohaus, einem Schreibwarenladen und einem Bekleidungshaus waren die Täter zu Gange - auch einer Buchhandlung und einem Lebensmittelgeschäft statteten sie auf der Suche nach Bargeld und Wertgegenständen ungebetenen Besuch ab.

Die Ermittler gehen davon aus, dass dieselbe Bande auch für ähnliche Delikte in Nesselwang und Eisenberg verantwortlich ist. Man führe derzeit die Indizien zusammen und hoffe, den Fall bald lösen zu können.

Den ganzen Bericht über die Ermittlungen der Einbruchserie mit mehr Fakten und Hintergründen finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Allgäuer Zeitung Füssen vom 22.01.2013, Seite 27

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen