Urteil
Einbruchserie im Raum Füssen: Beteiligung eines 25-jährigen Ostallgäuers kann nicht nachgewiesen werden

Ein 25-jähriger Ostallgäuer war bei der Aufklärung einer Einbruchs-Serie ins Visier der Ermittler geraten. Eine Gruppe junger Leute hatte vor etwa zwei Jahren in wechselnder Besetzung im Raum Schongau/Füssen Container und Vereinshütten aufgebrochen, um an Bargeld zu gelangen.

Dass der 25-Jährige in einer Novembernacht des Jahres 2014 zumindest zeitweise mit den Tätern unterwegs war, die in einen Kiosk in Lechbruck einbrachen, stand im Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht auch aufgrund seiner eigenen Angaben fest.

Weil ihm aber eine Beteiligung an dieser Tat nach Einschätzung aller Verfahrensbeteiligten nicht sicher nachgewiesen werden konnte, wurde er nach dem Rechtsgrundsatz 'Im Zweifel für den Angeklagten' freigesprochen.

Der junge Mann hatte zunächst einen Strafbefehl wegen Beteiligung an einem Bandendiebstahl erhalten, der auf 120 Tagessätze zu je 40 Euro gelautet hatte (insgesamt also 4.800 Euro). Dagegen hatte er Einspruch erhoben, sodass es jetzt zur Hauptverhandlung kam.

Wie die Bande überführt wurde, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 03.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen