Mönchsleben
Ein Tag im Kloster: Besucher machen Reise in das Füssener Ordensleben von früher und heute

Leben und Sterben in der Gemeinschaft: Auch nach dem Tod gehören die Verstorbenen zum Gedächtnis des Klosters. Sie liegen in der Mönchsgruft begraben.
  • Leben und Sterben in der Gemeinschaft: Auch nach dem Tod gehören die Verstorbenen zum Gedächtnis des Klosters. Sie liegen in der Mönchsgruft begraben.
  • Foto: Klaus Wankmiller
  • hochgeladen von Holger Mock

Einen interessanten Tag im Kloster haben 20 Gäste im ehemaligen Benediktinerkloster St. Mang in Füssen erleben. Museumsleiter Dr. Anton Englert und Abt Theodor Hausmann von der Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg führten unter historischen, aber auch theologischen Aspekten durch die Klosterräume und veranschaulichten einen Tag im Leben eines Mönchs.

Mit dem reinigenden Ritual des Händewaschens wurde man im Kloster begrüßt. Das Kloster St. Mang war eine Keimzelle des kulturellen Lebens im Füssener Land. 1000 Jahre prägte es die Lechstadt. Für Abt Theodor war es der Wandel der Klöster zu machtvollen Grundbesitzern, die zur Säkularisation und zum Ende führten. Er selbst ist seit 35 Jahren Benediktiner und seit zehn Jahren Abt. Er lebt mit zwölf Mitbrüdern in Augsburg.

Wie die Mönche früher lebten und die Besucher den Tag erlebten, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 17.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Klaus Wankmiller aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019