Bergsteigen
Ehepaar aus Halblech besteigt den Shisha Pangma in Tibet

Vor wenigen Tagen erreichte das Höhenbergsteigerpaar Alix von Melle und der aus dem Ostallgäuer Halblech stammende Luis Stitzinger den Gipfel des Shisha Pangma, 8027 m, in Tibet.

Unerwartet schnell hatte sich der Erfolg für das Ehepaar eingestellt: 'Die ganze Expedition hat wirklich wie am Schnürchen geklappt, kein Tag des Wartens wegen schlechten Wetters oder anderer Verzögerungen', berichtet Stitzinger aus dem Basislager. Schließlich waren nur 25 Tage seit Expeditionsbeginn vergangen.

Somit ist Alix von Melle und Luis Stitzinger bereits der sechste Gipfelerfolg an einem Achttausender ohne Verwendung künstlichen Sauerstoffs geglückt. In den Jahren zuvor standen sie auf den Gipfeln des Cho Oyu, Gasherbrum II, Nanga Parbat, Dhaulagiri und Broad Peak - am Makalu, K2 und Manaslu hatten sie umkehren müssen.

Zuvor hatten von Melle und Stitzinger zur Akklimatisation eine Trekkingtour in der Annapurna-Region in Nepal absolviert.

Den ganzen Artikel über die Besteigung des Shisha Pangma in Tibet finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.05.2013 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen