Kinderärzte
Drei Füssener Mediziner beteiligen sich an Wochenend-Notdienst für Kinder

Wenn Kinder am Wochenende oder Feiertagen über Husten, Fieber oder Hautausschlag klagen, wissen Eltern oft nicht, wohin mit dem Kind. Drei in Füssen niedergelassene Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin sind ab dem heutigen 1. Juli dabei, wenn ein zusätzliches Angebot Praxis wird.

Der Notdienst für erkrankte Kinder, der nun in einer Bereitschaftspraxis im Klinikum in Kempten an Wochenenden und Feiertagen mit ärztlichen Spezialisten besetzt ist. 'Nach dem Vorbild anderer Regionen in Bayern startet der Allgäuer kinder- und jugendärztliche Notdienst in Kooperation mit der Kinderklinik Kempten', sagt Josef Seidl, der in Füssen eine Gemeinschaftspraxis mit Dr. Holger Hedderich führt.

'Dieser Notdienst ist künftig für den Bereich Kempten, Oberallgäu und Füssen zuständig', ergänzt der Füssener Kollege Dr. Wolfgang Berger. Er betont: In der Bereitschaftspraxis ist keine Anmeldung erforderlich.

Mehr über den neuen Notdienst erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 01.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen